Die DCM Ko-Produktion ASTRID ist für die Berlinale Special Gala im Friedrichstadt-Palast ausgewählt worden und wird am 21. Februar 2018 dort ihre Weltpremiere feiern.

ASTRID ist eine internationale Produktion, an der auch der Berliner Independent DCM als Ko-Produzent beteiligt ist. Gedreht wird deshalb nicht nur in Schweden, sondern auch hierzulande: unter anderem in Berlin und in Altenburg (Thüringen). Produziert wird der Film von Lars G. Lindström (Nordisk Film Sweden) and Anna Anthony (Avanti Film) in Ko-Produktion mit DCM, Film i Väst, Nordisk Film, TV4 und in Zusammenarbeit mit dem DR. Unterstützung erhält das Projekt vom Swedish Film Institute, Danish Film Institute, dem Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH und der Mitteldeutschen Medienförderung und Creative Europe Media.

Astrid Lindgren wird verkörpert von der 23-jährigen Newcomerin Alba August. In weiteren Rollen sind unter anderem Trine Dyrholm (DIE KOMMUNE, WHOAMI), Magnus Krepper (VERDAMMNIS)  und Henrik Rafaelsen (WELCOME TO NORWAY) zu sehen.

DCM übernimmt zudem den Verleih in Deutschland und der Schweiz. Der Kinostart ist für 2018 geplant.