Zeit für tolle Filme!

 

Zeit, ein normalerweise so rares Gut, ist plötzlich im Übermass vorhanden. Nutzt diese ungewohnt grosszügig vorhandene Zeit für unsere gemeinsame, grosse Leidenschaft: Filme! Filme, die ihr immer sehen wolltet, aber im Kino verpasst habt. Filme, für die ihr zu Hause nie die Zeit gefunden habt, weil immer was dazwischen kam. Jetzt ist die perfekte Gelegenheit da, dies nachzuholen (oder Eure Lieblinge einfach nochmals zu schauen), und die Zeit mit qualitativ hochstehendem Home Entertainment zu bereichern. Unten geht’s direkt zu den VOD-Links unserer Filme.

#StayHomeWatchMovies

* Mit Klicken auf das Filmplakat kommst du direkt zum Trailer

Wolkenbruch (2018)

Der Schweizer Erfolgshit mit über 300’000 Zuschauern von Michael Steiner über den jungen Motti und dessen wunderlichen Reise mitten im Herz von Zürich.

Inhalt: Bislang hat Motti Wolkenbruch immer brav getan, was seine jüdisch orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Als die Mame ihn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, die er heiraten soll, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich an der Uni in die schöne Nichtjüdin Laura. Seine Mame ist ausser sich. Die Liebe zu einer Schickse ist im Lebensplan von Motti nicht vorgesehen. Nun beginnt Motti mutig seine wunderliche Reise zur Selbstbestimmung, die mit Herzschmerz aber auch grossem Humor verbunden ist.

SwisscomHollystarmyfilm.chCinefile

Astrid (2018)

Astrids Leben trotzt nicht von Leichtigkeit. Sie bringt einen unehelichen Sohn auf die Welt und trotz aller Hindernisse kämpft sie dafür seine Mutter zu bleiben. Sie ist das inspirierende Sinnbild davon was eine Mutter für ihr Kind im Stande ist zu tun.

Inhalt: Der Film illustriert das Leben der weltweit berühmten Autorin Astrid Lindgren (Alba August) aus Schweden. Diese hat rund 100 Werke veröffentlicht, darunter die Kinderbuchreihe `Pippi Langstrumpf’. In hohem Alter erhält sie zahlreiche Briefe von ihren kleinen Fans, deren Fragen sie an ihre eigene Kindheit in Småland und ihre darauffolgenden Erfahrungen zurückdenken lassen. Als junge Frau verliebt sie sich in einen älteren Mann, der sich kurz vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes von ihr scheiden lässt.

iTunesSwisscomHollystarMyfilm.ch

At Eternity’s Gate (2018)

Julian Schnabels VAN GOGH – AT ETERNITY’S GATE ist eine faszinierende Reise in den Körper und Geist von Vincent van Gogh, der trotz Skepsis, Wahnsinn und Krankheit einige der beeindruckendsten und gefeiertsten Kunstwerke der Welt erschuf.

Inhalt: In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) zurückgezogen hat, um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommen, wird er von den einen freundlich und von den anderen brutal behandelt. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm und schenkt ihm ein Notizbuch für seine Zeichnungen. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gauguin findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn es ihm nicht gelingt, auch nur eines von Vincents Werken zu verkaufen.

iTunesSwisscomMyfilm.chCinefile

Colette (2019)

Die Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Claudine Colette gab einer ganzen Generation junger Frauen eine Stimme, die bis heute nachhallt – Schriftstellerinnen so vielfältig wie Simone de Beauvoir, Doris Lessing und J.K. Rowling wurden von ihr beeinflusst.

Inhalt: Colette (Keira Knightley) heiratet den erfolgreichen Pariser Autoren Willy. Sie zieht vom Land nach Paris und wird dort Teil der intellektuellen und kulturellen Elite. Als ihr Ehemann plötzlich eine Schreibblockade hat, überzeugt er sie, für ihn als Ghostwriterin ein Buch zu schreiben. Der Roman wird sehr erfolgreich und bringt den beiden Ruhm und Reichtum. Doch nach einigen Jahren beginnt sie, unter der fehlenden Anerkennung zu leiden, und will als wahre Autorin der Bücher offenbart werden.

iTunesSwisscomHollystarmyfilm.chCinefile

Diego Maradona (2019)

DIEGO MARADONA ist der dritte Film des Oscar®-prämierten Regisseurs Asif Kapadia, der mit seinen Dokumentarfilmen SENNA und AMY schon mit unzähligen Preisen ausgezeichnet wurde. Mit über 500 Stunden unveröffentlichtem Filmmaterial aus Maradonas persönlichen Archiv schaffte er ein sensibles Porträt über die legendäre “Hand Gottes”.

Inhalt: Am 5. Juli 1984 wechselte Maradona von Barcelona nach Neapel für eine Ablösesumme, die die Welt noch nicht gesehen hatte. Sieben Jahre lang fuhr Neapel mit Maradona auf der Erfolgsspur. Der meist gefeierte Fußballspieler der Welt und die hitzigste und zugleich gefährlichste Stadt Europas schienen sich perfekt zu ergänzen. Auf dem Platz war Maradona ein Genie – neben dem Spielfeld feierten sie ihn wie einen Gott. Der charismatische Youngstar führte Neapel zu seinem ersten Titel.

iTunesSwisscomHollystarCinefile

If Beale Street Could Talk (2019)

Während der Vater ihres eigenen Kindes unrechtmäßig hinter Gittern sitzt, stellt sich Tish einer rassistischen Gesellschaft entgegen. Sie kämpft für ihr ungeborenes Baby, ihren Mann und den täglichen Schwierigkeiten eine schwarze Frau in einer weißen Gesellschaft zu sein.

Inhalt: IF BEALE STREET COULD TALK basiert auf dem Bestseller-Roman des preisgekrönten US-Autors James Baldwin und erzählt eine berührende Liebesgeschichte im Amerika der 70er Jahre, in dem Rassismus gegenüber Schwarzen an der Tagesordnung stand. Die 19-jährige Tish (KiKi Layne) und ihr Verlobter Fonny (Stephan James) sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung an einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess unschuldig ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Mit Zuversicht versichert sie ihm, ihn noch vor der Geburt aus dem Gefängnis zu holen. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln seine Unschuld zu beweisen.

iTunesSwisscomHollystarCinefilemyfilm.ch

Moonlight (2017)

Regisseur Barry Jenkins hat mit seiner einfühlsamen Coming of-Age Geschichte ein Plädoyer für Mitgefühl und Empathie geschaffen, für das er mit dem Oscar® für den besten Film und für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet wurde.

Inhalt: MOONLIGHT erzählt die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen.

iTunesSwisscomHollystarCinefilemyfilm.ch

Girl (2018)

Während es schon nicht einfach ist eine Frau zu sein, ist es noch schwieriger eine im falschen Körper zu sein. Lara überwindet die Angst voll und ganz zu sich selbst zu stehen.

Inhalt: Lara (Victor Polster) ist 15 und hat einen Traum: Sie will Balletttänzerin werden. Als sie an einer renommierten Akademie unter Vorbehalt angenommen wird, zieht sie mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder nach Brüssel. Währenddessen versucht Lara noch einen zweiten Kampf zu gewinnen: Sie will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Äußerlich ist sie bereits ein Mädchen, doch ihr Körper ist noch der eines Jungen. Ihr Vater unterstützt sie bei ihrem Vorhaben, begleitet seine Tochter bei jedem Schritt und ist für sie da, genau wie Psychologen und Ärzte. Doch der Leistungsdruck auf die junge Ballerina ist enorm und nebenbei wird Lara durch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ins heiß-kalte Wasser der Pubertät geworfen. Das kräftezehrende Training zwingt Lara schließlich zur Selbstkasteiung, mit der sie wiederum ihre Operation aufs Spiel setzt. Ihre beiden großen Träume scheinen sich immer mehr zu widersprechen.

iTunesSwisscomHollystarmyfilm.chCinefile